Die Anopheles-Arten oder die Malaria- bzw. Fiebermücken

 

Die Anopheles-Mücken sind die alleinigen Überträger der menschlichen Malaria, weshalb sie auch Fieber- bzw. Malaria-Mücken heißen. Obwohl es in Deutschland sechs Anopheles-Arten gibt, sind bodenständige Malariafälle seit Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr bekannt.

In Deutschland kommen sechs Anopheles-Arten vor. Dies sind Anopheles messeae, An. maculipennis s. s., An. atroparvus, An. claviger, An. algeriensis und An. plumbeus. Die Weibchen von Anopheles plumbeus können im Siedlungsbereich von ländlichen Gemeinden lokal erhebliche Plagen hervorrufen. Sie brüten häufig in offen gelassenen Jauchegruben. Die Weibchen stechen auch am Tage, meist in der näheren Umgebung der Brutgewässer. Sie wandern meist weniger als 100 Meter. Diese Art ist auch ein kompetenter Vektor für Plasmodium falciparum, dem Erreger der Malaria tropica.

 

Hier finden Sie uns:

CULINEX Becker GmbH

Johannes-Frech-Str. 19

67069 Ludwigshafen am Rhein